Als Möbelhersteller konzentrieren wir uns in erster Linie auf ihre Einzigartigkeit, ihren einzigartigen Charakter und ihre solide Verarbeitung. Bei der Herstellung verwenden wir Fragmente aus “vergessenem” massivem Eichen-, Fichten- und Kiefernholz, das normalerweise nicht zur Herstellung von Möbeln verwendet wird. Was die meisten Hersteller von Holzprodukten als Fehler ansehen, ist für uns ein außergewöhnlicher Wert. Wir gehen jedes Möbelstück individuell und mit großem Engagement an. Das Holz wird von uns sorgfältig ausgewählt und die Auswahl richtet sich nach seiner Struktur, Maserung, Abzweigungen sowie natürlichen Farbabweichungen. All diese Eigenschaften verleihen dem Material einen einzigartigen Charakter. Wir wollen, dass es so gut wie möglich erhalten bleibt und gestärkt wird. Deshalb wird das Holz in der nächsten Produktionsstufe von Hand verarbeitet. Durch den Strukturierungsprozess werden natürliche Materialmerkmale wie Hohlräume, Risse und Körner stärker freigelegt. Um das Holz zu schützen und seine Festigkeit zu gewährleisten, ist es mit einer Schicht natürlicher Bioöllage überzogen.

Die Besonderheit des Holzmaterials bedeutet, dass jedes Möbelstück ein Unikat ist und das Holz, genauer gesagt seine Farbe und Textur, nicht in jeder Kopie einheitlich und identisch ist. Diese Eigenschaften sind jedoch ein positiver Wert und zeugen von der Natürlichkeit und Einzigartigkeit des verwendeten Materials, was den Möbeln einen individuellen Charakter verleiht. Die spezifische Physionomie des Holzes hängt mit der Tatsache zusammen, dass sich die oben beschriebenen natürlichen Merkmale in einem bestimmten Material in verschiedenen (in geringerem oder höherem Maße) verschiedenen Systemen und Kombinationen manifestieren.

Die Haltbarkeit von Naturholz hängt in großer Maße von seiner Verwendung, Pflege und Wartung ab. Holz sollte vor chemischen Substanzen geschützt, ätzend und stark durchdringend sein. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Säuren wie Essig, Alkohol oder Wasser mit Zitrone verwendet werden. Bei unerwünschtem Kontakt reiben Sie die Holzoberflächen mit einem feuchten Tuch ab und trocknen diese anschließend. Besonders heißes Geschirr sollte auf geeignete Unterlegscheiben gelegt werden. Zu Wartungszwecken wird empfohlen, das Holz alle sechs Monate zu ölen.

Pin It on Pinterest